Text

Fürsorge trotz Distanz

Screenshot des Artikels "Fürsorge trotz Distanz"

Die Corona-Pandemie verändert den Arbeitsalltag besonders im Gesundheits- und Sozialwesen. Für die dort Tätigen gehört der direkte Kontakt mit Menschen normalerweise zur täglichen Arbeit. Unsere Autorin hat einen niedergelassenen Arzt, einen Sozialarbeiter in der Flüchtlingshilfe und einen Bestatter gefragt, wie sie mit der neuen Situation umgehen.

Abstand trotz Geselligkeit

Artikel Abstand trotz Geselligkeit

Simon Sever ist evangelischer Pfarrer in der Gemeinde Bodonci in Slowenien. Ich durfte mit ihm über den Alltag mit Corona in Slowenien sprechen.

Seine größte Hoffnung ist, dass sich die Menschen auch nach der Pandemie Auszeiten nehmen.